Investitionen in der Stadt Würzburg

Würzburg, in deren Region sich die Konzernzentrale der informica real invest AG befindet, ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Unterfranken. Gegenwärtig leben in der Stadt am Main über 134.000 Einwohner. Damit steht Würzburg unter den bayerischen Großstädten an vierter Stelle hinter München, Nürnberg und Augsburg. Die Stadt ist Bischofssitz der katholischen Diözese Würzburg und konnte im Jahr 2004 das 1300jährige Stadtjubiläum feiern. 1981 wurde die weltberühmte Würzburger Residenz mit Hofgarten und Residenzplatz in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Geprägt ist Würzburg vor allem von ihren Hochschulen, der Julius-Maximilians-Universität, der Musikhochschule und der Fachhochschule. Allein diese beschäftigen über 5.500 wissenschaftliche und technische Angestellte, Beamte sowie Versorgungs- und Verwaltungspersonal. Würzburg ist das Dienstleistungszentrum der Region. Industrie und Gewerbe bestehen überwiegend aus kleinen und mittelständischen Betrieben in den Industriegebieten Hafen, Aumühle und Würzburg-Ost.

Wohnanlage "Klein Nizza", Würzburg

Wohnanlage "Klein Nizza", Würzburg

Die in unmittelbarer Nähe zur Würzburger Residenz gelegene
Wohnanlage umfasst  10 Wohneinheiten...

mehr »

Wohn- und Geschäftshaus in der Würzburger City

Wohn- und Geschäftshaus in der Würzburger City

Das Wohn- und Geschäftshaus liegt in der Altstadt in
Würzburg, direkt am belebten Barbarossaplatz...

mehr »

« zurück nach Investments
window.addEvent('domready', function() { if (!Cookie.read('messageRead')) { Cookie.write('messageRead', '1'); Mediabox.open('#mb_showAtLogin', 'Schließen zum akzeptieren', '800 450'); } });